Wir berichten über unsPressemeldungen

Hier finden Sie alle Pressemeldungen zu Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten im Kloster Wiblingen aus den vergangenen Monaten.


26 Treffer

Kloster Wiblingen, Ulm-Wiblingen | Kloster Hirsau | Kloster Ochsenhausen

Dienstag, 19. April 2022 | Allgemeines

Einzigartige Klosterbibliotheken in Wiblingen, Ochsenhausen und Hirsau

Heute sind Bücher für alle erschwinglich und überall stehen Bibliotheken für alle Menschen offen. Doch jahrhundertelang war das anders: Klöster waren Inseln der Gelehrsamkeit in einer bücherlosen Welt – und ihre Buchbestände kostbare Schätze. Der 23. April ist der Welttag des Buches. Dies nehmen die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg zum Anlass, der Büchertradition in den ehemaligen Klöstern des Landes nachzuspüren.

Detailansicht
Residenzschloss Ludwigsburg | Residenzschloss Mergentheim | Schloss und Schlossgarten Weikersheim | Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | und weitere

Dienstag, 5. April 2022 | Allgemeines

Neue Ideen und Konzepte: das Themenjahr 2022 „Liebe, Lust, Leidenschaft“

„Liebe, Lust, Leidenschaft. Leben in Schlössern und Klöstern": Das neue Themenjahr der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg lädt zu einer Zeitreise voller Schönheit und manchmal auch Frivolität ein. Bei der Pressekonferenz zum Themenjahr in der symbolträchtigen Grabkapelle auf dem Württemberg, dem „Monument der ewigen Liebe“, stellten Michael Hörrmann, Geschäftsführer der Staatlichen Schlösser und Gärten, Frank Krawczyk, Leiter des Bereiches Kommunikation, sowie Cem Alaçam, Konservator für Themenjahre und neue Vermittlungsformate, das aktuelle Themenjahr vor und gaben einen Vorgeschmack auf zahlreiche Highlights.

Detailansicht
Kloster Wiblingen, Ulm-Wiblingen

Dienstag, 15. März 2022 | Allgemeines

21. März: 1475. Todestag des heiligen Benedikts von Nursia, Vater der Klöster

Der heilige Benedikt von Nursia ist der Vater aller abendländischen Klöster. Im monumentalen Kloster Wiblingen hat sich eine prunkvolle Erinnerung an den Ordensgründer erhalten: Ein kunstvolles Deckengemälde im Kapitelsaal zeigt den Heiligen und seine Ordensregeln. Benedikt von Nursia starb vermutlich am 21. März 547 – heute vor genau 1475 Jahren.

Detailansicht
Schloss Heidelberg | Residenzschloss Ludwigsburg | Schloss und Schlossgarten Weikersheim | Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | und weitere

Montag, 7. März 2022 | Allgemeines

Lerne-mehr-über-Schmetterlinge-Tag: Schmetterlinge bevölkern die Monumente

Elegant und fast schwerelos flattern sie durch die Lüfte: Schmetterlinge sind bei Jung und Alt beliebt. Jedes Jahr am 14. März haben die farbenprächtigen Falter ihren eigenen Tag, den Lerne-mehr-über-Schmetterlinge-Tag. Dies nehmen die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg zum Anlass, den Schmetterlingen in Gärten und Schlössern nachzuspüren.

Detailansicht
Schloss Heidelberg | Residenzschloss Ludwigsburg | Schloss und Schlossgarten Weikersheim | Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | und weitere

Freitag, 4. März 2022 | Allgemeines

Bilanz für das Jahr 2021: ein zweites für alle herausforderndes Corona-Jahr

Hauptaufgabe der Staatlichen Schlösser und Gärten (SSG) Baden-Württemberg ist es, die insgesamt 62 historischen Monumente des Landes für Besucherinnen und Besucher zu öffnen. Doch die Corona-Pandemie machte auch im Jahr 2021 zeitweise Schließungen und umfangreiche Infektionsschutzmaßnahmen erforderlich. Das schlug sich erneut auf die Zahl der Besucherinnen und Besucher nieder. „Die Gästezahlen 2021 im Vergleich zu 2020 gingen um 4,7 % auf insgesamt rund 1,26 Millionen Personen zurück“, so SSG-Geschäftsführer Michael Hörrmann.

Detailansicht
Schloss Heidelberg | Residenzschloss Ludwigsburg | Schloss und Schlossgarten Weikersheim | Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | und weitere

Donnerstag, 3. März 2022 | Allgemeines

Frauentag am 8. März: Starke Frauen aus dem deutschen Südwesten

Zum Internationalen Tag der Frauen am 8. März erinnern die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg an vier große Frauen des deutschen Südwestens: Die glaubensfeste Äbtissin Veronika von Rietheim von Kloster Heiligkreuztal, die selbstbewusste Prinzessin Sabina von Württemberg, die gebildete Gräfin Magdalena von Nassau-Katzenelnbogen aus Weikersheim und die kluge und baufreudige Regentin Sibylla Augusta.

Detailansicht
Schloss Heidelberg | Residenzschloss Ludwigsburg | Schloss und Schlossgarten Weikersheim | Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | und weitere

Montag, 14. Februar 2022 | Allgemeines

Olympische Disziplinen im Schloss? Barocker Wandteppich zeigt Eisläufer

Wintersport in den Schlössern und Klöster des Landes? Diese Verbindung drängt sich nicht auf den ersten Blick auf. Olympische Winterspiele sind eine Erfindung des 20. Jahrhunderts. Und wer ein bisschen Ahnung von Sportgeschichte hat, weiß: Wintersport wird für die vornehme Welt erst im 19. Jahrhundert ein Thema. Trotzdem haben sich sportliche Spuren in den Monumenten des Landes erhalten! Man muss sie nur zu finden wissen. Zum Beispiel im Residenzschloss Ludwigsburg.

Detailansicht
Schloss Heidelberg | Residenzschloss Ludwigsburg | Schloss und Schlossgarten Weikersheim | Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | und weitere

Dienstag, 28. Dezember 2021 | Allgemeines

„Exotik ‒ Faszination & Fantasie“: ein einzigartiges Themenjahr im Rückblick

Mit der aktuellen Sonderausstellung „Kakao und Schokolade“ im Schloss Bruchsal findet ein spannendes wie facettenreiches Themenjahr der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg seinen Ausklang: Von den weitreichenden Handelsbeziehungen der Kelten auf der Heuneburg ‒ Stadt Pyrene bis zur modernen Kunst der Sammlung Domnick reichte die Bandbreite der Aspekte in den Monumenten, die am Themenjahr „Exotik. Faszination & Fantasie“ beteiligt waren. Auch die Schattenseite des Themas wurde beleuchtet: die „Fremden bei Hofe“, deren Biografien in den kommenden Jahren wissenschaftlich aufgearbeitet werden.

Detailansicht